Neue Feuerspritze

Veröffentlicht am

Die Gemeinde kauft eine neue Feuerspritze. Dazu nimmt sie ein Darlehen von 2000 M auf. Am Wirtsstadl in Starzell wird eine Vorrichtung zum Schlauchtrocknen angebracht. Die alte Feuerspritze wird in Gurnhub eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.